Gasthof Schwarzer Adler

Kochen & Veranstaltungen

Schokoladensoufflé mit gebratener Banane und Tannenwipfelhonigsahne

 

Zutaten für 2 Personen

Schokoladensoufflé
55 g Butter
25 g Zucker
1 Eier
1 Eigelb
5,5 g Maizena
55 g Dunkle Schokolade
Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und die Eier nach und nach einarbeiten. Maizena und die flüssige Schokolade dazugeben und gut verrühren. Die Formen mit flüssiger Butter bestreichen und mit Zucker bestauben.

Gebratene Banane
70 g Bananen
8 g Butter
1 Mps. Staubzucker
Die Bananen schälen und vierteln. In einer Pfanne mit Butter kurz anbraten, Staubzucker dazugeben und karamellisieren.

Tannenwipfelhonigsahne
20 g Sahne
6 g Tannenwipfelhonig
1,5 Blatt Gelatine
Die Sahne halbsteif schlagen. Den Tannenwipfelhonig erwärmen, die eingeweichte, ausgedrückte Gelatine dazugeben und glattrühren. Kaltrühren, bis die Gelatine Wirkung zeigt, einen Teil der geschlagenen Sahne dazugeben und gut verrühren. Die restliche geschlagene Sahne unterheben und kaltstellen.

Alles auf einem Teller anrichten und Genießen.

Wir wünschen gutes Gelingen und einen schönen Genuss!

Lammschulter mit Polenta und Speckkohlsprossen

 

Zutaten für 4 Personen

Lammschulter
1,6 kg Lammschulter
Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer
200 g Zwiebeln
340 g Karotten
340 g Sellerie
160 g Lauch
4 große Knoblauchzehen
je 1 Zweig Rosmarin und Thymian
400 g Lammjus
600 g Rindssuppe
Die Lammschulter mit Salz und Pfeffer würzen und mit geschältem, geschnittenem Gemüse im Ofen bei ca. 140°C braten. Kräuter dazugeben und immer wieder mit Lammjus und Rindssuppe übergießen. Wenn sich das Fleisch von selbst vom Kochen löst, die Schulter tranchieren und die Sauce abseihen und abschmecken.

Polenta
1 kleine Zwiebeln
20 g Butter
70 g Polenta
200 g Rindssuppe
200 g Milch
Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer
Muskatnuss
Parmesan
Den Zwiebel fein würfelig schneiden und in Butter goldgelb rösten. Polenta, Rindsuppe, Milch und Gewürze dazugeben und ca. 1h köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren geriebenen Parmesan dazugeben.

Speckkohlsprossen
240 g Kohlsprossen
1/2 kleine Zwiebel
32 g Bauchspeck
1 Knoblauchzehe
20 g Butter
Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer
Die Kohlsprossen in Salzwasser ca. 2 min kochen und in Eiswasser abschrecken. Zwiebel und Speck in feine Würfel schneiden und in Butter anbraten. Gehackten Knoblauch und Kohlsprossen dazugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alles auf einem Teller anrichten und Genießen.

Wir wünschen gutes Gelingen und einen schönen Genuss!

 

KochArt Lammwoche: 13. – 22. Jänner 2017

header-homepage-beitrag-lamm-2017

 

SPEZIALITÄTEN VOM HEIMISCHEN LAMM
Von 13. bis 22. Jänner 2017 in jedem KochArt Betrieb.

Wir freuen uns auf die ersten gemeinsamen Spezialitätenwochen mit allen Mitgliedern der KochArt.

Die KochArt  zählt mittlerweile stolze 22 Betriebe. Sie steht für regionalen Einkauf und setzt auf eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Gastwirten und der heimischen Landwirtschaft.

Mehr über die KochArt lesen Sie hier >>>

Silvester im Schwarzen Adler

header-homepage-beitrag-silvester5

Auch diese Jahr geben wir zu Silvester wieder Vollgas. Mit den Good Vibrations, Mitternachtsraketen und natürlich dem Besten was die Adler Köche zu bieten haben.

 

Adler Häppchen und Prickelndes

***

Kalbstartar, Karfiol und Trüffel

***
Bachsaibling, Spinat und Kapstachelbeere

***

Hummer, Mango und Curry

***

Reh, Sauerkirschen und Kerbelwurzel

***

Schokolade und Passionsfrucht

***

Nachmitternachtsjause – Gulaschsuppe und Glücksschweindlbratl

 

Start: 19:00 Uhr
Silvestermenü Preis pro Person: EUR 150,- (exkl. Getränke, Anzahlung EUR 100,-) Kinder zahlen natürlich weniger.

Wir freuen uns auf einen genialen letzten Abend in diesem Jahr.
Gleich reservieren. Plätze sind rar.

Martinigansl im Schwarzen Adler

header-homepage-beitrag-gansl

Unsere Herr und Frau Gans sind Oberösterreicher und kommt aus dem Innviertel. Hautsächlich ernähren sie sich vom frischen Gras das rund um den Schnatterhof von Familie Doblhamer wächst. Zusätzlich bekommen sie das hofeigene Getreide. Das schmeckt man, besonders auch die natürliche uns stressfreie Haltung sorgen für eine herausragende Qualität.

Am 11. November 2016 servieren wir das Martinigansl in verschiedensten Variationen:

Creme Bruce von der Gänseleber
mit Apfel und Brioche

***

Kerbelknollensuppe
mit Gansltascherl

***

Gansl in zwei
Gängen und Variationen

***

Kleine Nachspeise

Preis: EUR 49,- (exkl. Getränke)
Gleich reservieren. Plätze sind rar.

Ganslwoche

header-homepage-beitrag-gansl2

Nicht nur zu Martini servieren wir die feinsten Spezialitäten von der Gans. Von 11. bis zum 20. November heißt es bei uns, voll und Gans – bei der Ganslwoche.

Übrigens unsere Herr und Frau Gans sind Oberösterreicher und kommt aus dem Innviertel. Hautsächlich ernähren sie sich vom frischen Gras das rund um den Schnatterhof von Familie Doblhamer wächst. Zusätzlich bekommen sie das hofeigene Getreide. Das schmeckt man, besonders auch die natürliche uns stressfreie Haltung sorgen für eine herausragende Qualität.

Wir präsentieren unser Gansl-Menü:

Creme Bruce von der Gänseleber
mit Apfel und Brioche

***

Kerbelknollensuppe
mit Gansltascherl

***

Gansl in zwei
Gängen und Variationen

***

Kleine Nachspeise

Menü-Preis: EUR 49,- (exkl. Getränke)
Wir freuen uns auf euren Besuch!

Törggelen im Schwarzen Adler

header-homepage-beitrag-kuerbis3ERSTES TÖRGGELEN IM SCHWARZEN ADLER
29.OKTOBER 2016 19:00

Törggele Menü:

3facher Gruß aus der Küche
***
Törggele Schmankerl
Kastanien, Germkiachl, Speck, Käse, Vinschgerl uvm.
***
Kleine Apfelvariation

Menüpreis pro Person: 28,-
ab 4 Personen

Der Herbst – die schönste Zeit um zum Wirt´n zu gehen

header-homepage-beitrag-kuerbis

Jetzt im Herbst verwöhnen wir euch natürlich am Liebsten mit Kürbis, Wildfleisch, Kastanien. In verschieden Varianten und ständig wechselnd, so wie Stammgäste vom Adler das schon gewohnt sind. Wir haben den ganzen Herbst für euch geöffnet und freuen uns auf viele Besucher…

 

Gastspiel in Andi´s Heimat

header-homepage-beitrag-buachblick2

Anlässlich des Pillerseetal- Halbmarathons bewirten wir am 26.10. das Buach Blick in St. Jakob in Haus.

Was wäre ein Marathon mit Hunderten Starter ohne ein Platzerl zum Aufwärmen, Einkehren und sich Stärken. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden zu Helfen und Anzupacken. Wir freuen uns auf einen spannenden Tag und heißen natürlich auch alle “Nichtläufer” an diesem Tag herzlich willkommen.

Gault Millau Genussmesse

Header Homepage Beitrag Genussmesse

DAS BESTE VOM BESTEN – DIE GENUSS-MESSE DER SUPERLATIVE!
Samstag, 17. September 2016: 11.00 – 20.00 Uhr
Sonntag, 18. September 2016: 10.00 – 19.00 Uhr

Unser Auftritt ist am Samstag von 10 bis 15 Uhr. Wir kochen für euch: Hacheéknödel vom Ochsenschlepp mit Sellerie und Steinpilzen.